Menu

user_mobilelogo

Mit einer Zusatzversicherung für Komplementärmedizin übernehmen alle Schweizer Krankenkassen einen Teil der Behandlungskosten (in der Regel 70-90%). Erkundigen Sie sich vorgängig bei Ihrer Krankenkasse, ob und in welchem Umfang, sie die Behandlung über die Zusatzversicherung übernimmt.

Als diplomierte Homöopathin bin ich bei folgenden Gruppen registriert:

  • EMR (Erfahrungsmedizinisches Register)
  • ASCA (Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin)
  • VISANA

 

header 

       rundum praxis